62,7 Milliarden €

18. Juni 2014 | 12:35 JT NachrichtenNahrungsmittelStatistik

Foto: JTG Agrar Service

Foto: JTG Agrar Service

62,7 Milliarden Euro betrug der Warenwert für Güter der Agrar- und Ernährungswirtschaft, die im vergangenen Jahr aus Deutschland ausgeführt wurden.

Damit ist der Wert gegenüber dem Vorjahr um 4,3 Prozent gestiegen. Der Handel mit EU-Partnern machte mit 76 Prozent den größten Anteil aus: Agrar- und Ernährungsgüter im Wert von 47,4 Milliarden Euro wurden in die übrigen 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union geliefert. Die EU bleibt somit weiterhin wichtigster Handelspartner Deutschlands. Beim Handel mit Drittländern belegten die Schweiz (1,80 Milliarden Euro), Russland (1,60 Milliarden Euro) und die USA (1,59 Milliarden Euro) mit Abstand die vorderen Plätze.

Quellen: Bundesinisterium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Statistisches Bundesamt (DESTATIS), 18.06.2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*