91,2 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe in NRW sind Familienbetriebe

5. Dezember 2014 | 13:19 JT BetriebBetriebsführungInfografikNachrichtenNordrhein-WestfalenStatistik

Im Jahr 2013 wurden 31 281 der insgesamt 34 303 landwirtschaftlichen Betriebe in Nordrhein-Westfalen in der Rechtsform Einzelunternehmen betrieben. In der Agrarstatistik gilt das Einzelunternehmen als klassischer Familienbetrieb. Es  wurden somit 91,2 Prozent aller landwirtschaftlichen Betriebe als Familienbetrieb geführt. 2010 hatte dieser Anteil noch bei 94,9 Prozent gelegen.

Landwirtschaftliche Einzelunternehmen Quelle: IT.NRW | Grafik ©: JTG Agrar Service

Landwirtschaftliche Einzelunternehmen
Quelle: IT.NRW | Grafik ©: JTG Agrar Service

Mit 1,3 Millionen Hektar bewirtschafteten die Einzelunternehmen 87,6 Prozent der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche (1,5 Millionen Hektar). Die durchschnittliche Betriebsgröße der Familienbetriebe ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen: Bewirtschafteten Einzelunternehmen 1999 noch durchschnittlich 31,2 Hektar, so waren es 2013 bereits 40,9 Hektar je Betrieb.

Die im landwirtschaftlichen Einzelunternehmen anfallenden Arbeiten werden überwiegend von Familienarbeitskräften erledigt: 60,7 Prozent der 96 810 Beschäftigten in diesen Betrieben waren der Gruppe der Familienarbeitskräfte zuzurechnen. 90,8 Prozent der landwirtschaftlichen Familienbetriebe war 2013 in männlicher Hand. 28 407 Betriebsinhabern standen 2 874 Betriebsinhaberinnen gegenüber.

Landwirtschaftlich genutzte Fläche in Hektar Quelle: IT.NRW | Grafik ©: JTG Agrar Service

Landwirtschaftlich genutzte Fläche in Hektar
Quelle: IT.NRW | Grafik ©: JTG Agrar Service

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb in Nordrhein-Westfalen” als PDF

Quelle: Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), 04.12.2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*