Afrikanische Bauernpräsidentin an der Spitze des Weltbauernverbands

15. Oktober 2014 | 15:34 JT Organisationen/VerbändePersonen

Dr. Evelyn Nguleka Foto: Weltbauernverband (WFO)

Dr. Evelyn Nguleka
Foto: Weltbauernverband (WFO)

Dr. Evelyn Nguleka aus Sambia ist neue Präsidentin des Weltbauernverbandes (WFO). Sie wurde vom Vorstand der WFO ernannt, da der bisherige Präsident Peter Kendall aus Großbritannien überraschend seinen Rücktritt erklärt hatte. Der Präsident des belgischen Bauernverbandes, Piet Vanthemsche, ist zum WFO-Vizepräsidenten ernannt worden. Im Juni 2015 finden anlässlich der WFO-Mitgliederversammlung in Mailand ordentliche Wahlen statt.

Verfechterin der landwirtschaftlichen Familienbetriebe

Nguleka ist Präsidentin des sambischen Bauernverbands, promovierte Veterinärin und Bäuerin. Sie war bisher WFO-Vizepräsidentin und u.a. Gastrednerin auf dem Deutschen Bauerntag in Bad Dürkheim 2014. Nguleka sieht sich als Verfechterin einer Agrarpolitik, die die familienbäuerliche Landwirtschaft in den Mittelpunkt stellt und entsprechend verlässliche Rahmenbedingungen dafür schafft.

Quelle: Deutscher Bauernverband e.V. (DBV), 15.10.2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*