Agrar Exporte gestiegen

29. August 2012 | 14:50 JT Nachrichten

Starker Anstieg der Exporte von Fleisch und Fleischprodukten aus Deutschland im ersten Halbjahr 2012

Es wurden im ersten Halbjahr 2012 für 4,3 Milliarden € Fleisch und Fleischprodukten ausgeführt, das ist ein ein Plus von 14,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wachstum gab es vorallem beim Export nach China, Südkorea und in den  Schwarzmeerraum.

Milch und Milcherzeugnissen stiegen um 1,6 Prozent auf 4,1 Milliarden €. Die Ausfuhrmenge von Käse stiegen, während  die für Butter und Milch sanken.

Bei Getreide lag der Wert mit 3,4 Milliarden € knapp unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums, Backwaren legten aber zu.

Die deutschen Exporte von Agrar- und Ernährungsgütern stiegen bis Ende Juni um 5,6 Prozent auf 28,8 Milliarden €.

Einfuhren nach Deutschland erhöhten sich um 3,7 Prozent auf 33,6 Milliarden €. Der deutsche Export in die übrigen EU-Länder legte um 3,2 Prozent auf 21,7 Milliarden € zu. Bei der Ausfuhr in andere Staaten lag das Plus sogar bei 13,5 Prozent auf 7,2 Milliarden €.

Quelle: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), 29.08.2012


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*