Ausbildungsbeginn auch für Nachzügler möglich

10. September 2013 | 11:56 JT AusbildungBetriebNachrichten

Jugendlichen, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, bietet sich im Agrarbereich noch eine Vielzahl interessanter Einstiegsmöglichkeiten. Darauf verweist der Deutsche Bauernverband (DBV) und teilt mit, dass ein Einstieg in die Berufsausbildung auch nach Beginn des seit dem 1. August 2013 laufenden Ausbildungsjahres möglich ist. Bundesweit seien noch betriebliche Ausbildungsangebote verfügbar.

In den „grünen Berufen“ werden Ausbildungseinsteiger/innen gesucht, die Interesse an der Arbeit mit Tieren, Pflanzen und moderner Agrartechnik haben sowie vielfältige verantwortungsvolle Tätigkeiten suchen und sich gute berufliche Perspektiven erschließen möchten. Konkrete Informationen über freie Ausbildungsplätze bieten nicht nur die Arbeitsagenturen und die Jobcenter, sondern auch die in den einzelnen Bundesländern zuständigen Landwirtschaftskammern und -ämter. Auch die regionalen Bauernverbände sowie Fach- und Spartenverbände der Agrarwirtschaft unterstützen Interessenten dabei, geeignete Ausbildungsbetriebe zu finden. Interessierte sollten sich folgende Internetseiten ansehen:

Im August 2013 waren nach Informationen der Bundesagentur für Arbeit bundesweit etwa 2.000 Ausbildungsplätze in den Berufen der Land-, Forst- und Tierwirtschaft sowie des Gartenbaus noch nicht besetzt.

Quelle: Deutsche Bauernverband (DBV), 10.09.2013


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*