Ausmisten

27. August 2012 | 20:32 JT AusbildungBetrieb WeimannDüngenMilchviehStroh

Heute habe wir neben den alltäglichen Arbeiten den neuen Kuhstall ausgemistet. Dies tun wir alle 3-4 Wochen.

Die Kühe hinterlassen nicht nur auf den Spaltenböden Kot und Urin, durch diese fließt alles in die Güllegrube, sondern auch auf der mit Stroh eingestreuten Liegefläche.

Diese Liegefläche wird im Sommer ca. alle zwei Tage mit einem Rundballen Stroh eingestreut. Im Winter, wenn die Kühe den ganzen Tag im Stall sind, wird fast jeden Tag neu eingestreut.

Wie auf dem Bild zu sehen, nutzen wir die Schaufel des Teleskopladers, um den Mist aus dem Stall auf den Anhänger zu kippen. Gelagert wird der Mist auf einem Feld, bis zum nächsten Frühjahr, um ihn dann auf dem Feld auszubringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*