Buch-Tipp: Den Boden verstehen

4. Mai 2015 | 15:11 JT BodenBuch

Cover ©: Den Boden verstehen

Cover ©: Den Boden verstehen

„Es gibt in der Natur keinen wichtigeren, keinen der Betrachtung würdigeren Gegenstand als den Boden“
Friedrich Albert Fallou (*11.11.1794 † 06.09.1877), Mitbegründer der Bodenkunde

Mit diesem Zitat beginnt das Vorwort von Autor Othmar Nestroy und er mach damit sofort deutlich welche Bedeutung der Boden für die Zukunft der Menschheit hat. Wenn im Jahr 2050 rund 10. Milliarden Menschen auf der Erde leben werden kann die Ernährung der Weltbevölkerung nur dann gesichert werden wenn landwirtschaftliche Flächen erhalten bleiben, neue erschlossen und optimal genutzt werden.

Zu wissen wie Boden entsteht und welche Prozesse darin ablaufen ist existenziell.

Es wird Erläutert wie die einzelnen Faktoren wie zum Beispiel der Mensch, die Pflanzen und auch der Faktor Zeit auf den Boden wirken. Die Unterschiede der Bodentypologien, Terrestrische und Hydromorphe Böden, wird in einem eigenen Kapitelt erklärt. Es werden alle Teilbereiche der Bodenkunde verständlich erläutert so das nach der Lektüre klar ist worauf es bei der Bodenpflege und -nutzung ankommt. Es werden die verschiedenen Bodenkreisläufe anschaulich mit Farbabbildungen vorgestellt, Möglichkeiten der Bodenanalyse beschrieben sowie Bodentypen, aber auch Gefahren, die dem Boden drohen, und mögliche Schutzmaßnahmen präsentiert. Der Frage was bei zu saurem oder verdichtetem Boden zu tun ist und welche Maßnahmen einzuleiten sind um den eigenen Boden zu verbessern bzw. langfristig gesund zu erhalten wird ebenfalls dargestellt.

An einigen Stellen im Buch wird auf österreichische Begebenheiten verwiesen, dieser Umstand bedeutet aber nicht dass es im Bücherregal von deutschen Landwirten fehlen sollte.

Das vorliegende Buch richtet sich nicht nur an Landwirte, auch für Hobbygärtner ist es mit seinen vielen Praxistipps sehr hilfreich.

  • Titel: Den Boden verstehen – Aufbau, Typen, Fruchtbarkeit
  • Autor: Othmar Nestroy
  • Verlag: Leopold Stocker Verlag
  • Seiten: 216 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
  • Art: Hardcover
  • ISBN: 978-3-7020-1193-2
  • Preis: 19,90 €

Zum Autor: Othmar Nestroy ist Mitglied der österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft, Professor an der TU Graz und als Vortragsredner zum Thema in Österreich und Deutschland unterwegs.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*