Buch-Tipp: Zwischen Idylle und Realität

17. Februar 2015 | 14:38 JT Buch

Foto ©: Cover "Das große Buch der Landwirtschaft"

Foto ©: Cover „Das große Buch der Landwirtschaft“

Das große Buch der Landwirtschaft

In dem Buch „Das große Buch der Landwirtschaft“ versuchen die beiden Autorinnen Jutta Gay und Inga Menkhoff den Spagat zwischen idyllischen Vorstellungen vieler und der Realität. Durch die fundierte und auch kritische Darstellung der industrialisierten und der ökologischen Landwirtschaft wird der wohl älteste Wirtschaftszweig der Menschheit, die Landwirtschaft, realistisch dargestellt.

In den sechs Kapiteln

  • Europäische und globale Landwirtschaft im Überblick
  • Die Geschichte der Landwirtschaft
  • Industrialisierte Landwirtschaft im globalen Zeitalter
  • Grüne Gentechnik – Eine Wissenschaft verändert die Welt
  • Zwischen Überfluss und Hunger – Aspekte der Welternährung
  • Zurück in die Zukunft – Nachhaltige Landwirtschaft

werden die aktuellen Verfahrensweisen, die alt hergebrachten Techniken und die zukünftigen Möglichkeiten und Chancen für die Landwirtschaft aufgezeigt.
Daraus ergibt sich ein neues, ein aktuelles Bild der Landwirtschaft und damit gleichzeitig die Erkenntnis der großen Verantwortung für die Erzeugung von Nahrungsmitteln.

  • Titel: Das große Buch der Landwirtschaft
  • Autorinnen: Jutta Gay, Inga Menkhoff
  • Verlag: Fackelträger Verlag
  • Seiten: 320 Seiten, ca. 400 Farbabbildungen
  • Format: 24 x 28 cm
  • Art: Gebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-7716-4541-0
  • Preis: 39,95 €


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*