Forschung

Spot an

7. Juni 2017 | 15:14 JT AckerbauForschungInfografikOrganisationen/VerbändeZukunft

Wissenschaftler des Julius Kühn-Institut (JKI) und Partner stellen ihre Vision für vielfältigere und kleinteiligere Landbewirtschaftung mit Hilfe autonomer Maschinen vor. Große Agrarflächen mit eintönigen Fruchtfolgen durch kleinteiligere, mit diversen Fruchtfolgen und mehr Kleinstrukturen ersetzen! Der Bodenverdichtung entgegen wirken, indem autonome Miniroboter anstatt schwerer Maschinen die Bestände pflegen! Pflanzenschutz- und Düngemittel einsparen, durch punktgenauen bedarfsgerechten Einsatz […]

mehr

0

Labormäuse im Kuhstall

14. März 2017 | 11:04 JT ForschungGesundheitMilchvieh

Vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützte Forschende ließen Labormäuse im Kuhstall aufwachsen. Damit studierten sie, wie die Umwelt des Bauernhofs das Immunsystem verändert und vor Allergien schützt. Durch eine verbesserte Hygiene sind Infektionskrankheiten größtenteils aus unserem Alltag verbannt worden. Der Erfolg hat allerdings eine Schattenseite: Die Zahl der Allergien nimmt stetig zu. Wenn das Immunsystem nicht […]

mehr

0

Deutsche Agrarforschung leistet Beitrag zur globalen Ernährungssicherung

17. Oktober 2016 | 11:59 JT ForschungNahrungsmittelOrganisationen/VerbändeZukunft

Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht. Trotz positiver Entwicklungen in den vergangenen Jahren hungern derzeit weltweit noch 800 Millionen Menschen. Etwa zwei Milliarden leiden an „verstecktem Hunger“, einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Zugleich steigt die Anzahl übergewichtiger Menschen in allen Regionen der Welt rasant. Agrarforschung kann einen entscheidenden Beitrag zur Umsetzung des Menschrechts […]

mehr

0

Studie: Regionale Lebensmittel sind gefragt

6. Oktober 2016 | 10:12 JT ForschungMärkteVermarktungWettbewerb

Bio und noch dazu regional – seitdem die Lebensmittelherkunft für Verbraucher oft kaum noch nachvollziehbar ist, verspricht beides zusammen ein hohes Maß an Transparenz. Zudem verbinden Konsumenten mit beiden Produkteigenschaften einen besseren Geschmack sowie Gesundheits- und Umweltschutzaspekte. Regionale Lebensmittel sind gefragt – Gute Absatzchancen bestätigt Doch für was entscheiden sich die Konsumenten, wenn beides zusammen, […]

mehr

0

Projekt Cropwatch: Drohnen sollen Pflanzenwachstum erfassen

15. Juli 2016 | 7:46 JT ForschungPflanzenproduktionProjekt

Wie gut wachsen die Kulturen auf dem Feld? Leiden die Pflanzen unter Krankheiten oder Stress? Wurde zu wenig oder zu viel gedüngt? Daten zu solchen Fragen sollen künftig automatisch erfasst werden – mit Kameras am Traktor und an einer Drohne. Das Projekt „Cropwatch – Informationssystem zur Prozesskontrolle und -analyse in der Pflanzenproduktion“ des Instituts für […]

mehr

0

ODiL, die offene Software-Plattform für eine effizientere Wertschöpfung in der Landwirtschaft

11. Juli 2016 | 15:55 JT DigitalForschungProjektToolZukunft

Die wachsende Digitalisierung verändert auch die Landwirtschaft. Schon heute kommt eine Vielzahl softwarebasierter Systeme zum Einsatz, um die umfangreichen, auf einem Hof anfallenden Daten verarbeiten und verwalten zu können. Bisher fehlt es allerdings an einer offenen Plattform, die alle Akteure der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette miteinander vernetzt und gleichzeitig Datensicherheit gewährleistet. Diese Lücke möchte das Robotics Innovation […]

mehr

0

Agrarökonomen: Wiedereinführung der Milchquote nicht Sinnvoll

13. Juni 2016 | 11:27 JT ForschungMärkteMilchviehOrganisationen/Verbände

Agrarökonomen zur aktuellen Situation auf dem Milchmarkt in Deutschland Viele Landwirte können bei den derzeitigen Erzeugerpreisen von durchschnittlich ca. 24 Cent/kg nicht mehr kostendeckend Milch produzieren. Sie erwirtschaften Verluste und sehen ihre betriebliche Existenz gefährdet. Als wesentliche Ursache für den aktuellen Rückgang der Milchpreise werden neben einer Ausweitung des Angebots nach dem Wegfall der Michquote […]

mehr

0

Wertvollen Ackerboden retten

24. Februar 2016 | 8:34 JT BodenForschungZukunft

Die Universität Kassel hat in einem internationalen Projekt Methoden entwickelt, um in verschiedensten Klimazonen kostbares Ackerland zu bewahren. Schon der geschickte Anbau bestimmter Feldfrüchte kann helfen, Ernten in Europa, Afrika und auf anderen Kontinenten dauerhaft zu sichern. Wie Wicken und Platterbsen wertvollen Ackerboden retten können Immer weniger Ackerland muss weltweit immer mehr Menschen ernähren. Der […]

mehr

0

Studie: Als Kälbchen gestreichelt – als Kuh mehr Milch

25. Dezember 2015 | 20:10 JT ForschungMilchvieh

Gestreichelte Kälber entwickeln bessere Beziehung zum Menschen und nehmen schneller zu Der freundliche Umgang mit Rindern fördert die gute Beziehung zwischen Mensch und Tier und hat positive Konsequenzen. ForscherInnen der Vetmeduni Vienna haben in ihrer aktuellen Studie im Journal Applied Animal Behaviour Science gezeigt, dass Kälber auf einem Milchviehbetrieb, die nach ihrer Geburt eine Zeit […]

mehr

0

Bienen als Flying Doctors

21. September 2015 | 9:03 JT BienenForschungOrganisationen/VerbändePflanzenschutzZukunft

Forscher haben ein System entwickelt, bei dem Bienen und Hummeln mit unschädlichen Pilzsporen versehen werden, die sie beim Nektarsammeln auf die Blüten von beispielsweise Bio-Erdbeeren abgeben. Das verhindert die Infektion der Blüten mit anderen Krankheitserregern. Wenn es nach den Wissenschaftlern des Instituts für Bienenkunde im Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) in Celle geht, […]

mehr

0