Politik

Zukunftsfähige Regionen – nachhaltige Landwirtschaft – gute Ernährung

3. März 2017 | 12:41 JT CDULändlicher RaumNahrungsmittelPolitikZukunft

CDU-Agrarpolitiker beschließen Programm für zukunftsfähige ländliche Regionen, nachhaltige Landwirtschaft und gute Ernährung Der Bundesfachausschuss Landwirtschaft und ländlicher Raum der CDU Deutschlands hat ein umfassendes Programm für „Zukunftsfähige Regionen – nachhaltige Landwirtschaft – gute Ernährung“ beschlossen. „Ernährung, Lebensmittel, Landwirtschaft und die Gestaltung der ländlichen Regionen sind Lebens- und Heimatthemen, die die Menschen bewegen“, erklärte die Vorsitzende […]

mehr

0

Fünf Forderungen an die Politik

24. Februar 2017 | 8:55 JT GenossenschaftOrganisationen/VerbändePolitik

Der Deutsche Raiffeisenverband e.V. hat auf seiner Bilanz-Pressekonferenz 2017 seine Positionen zur Bundestagswahl 2017 vorgestellt und stellt fünf Forderungen an die Politik. Rechtsform stärken, Bürokratie abbauen! Die Genossenschaftsidee ist 2016 durch die UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt worden. Die Rechtsform der Genossenschaft bietet den idealen Rahmen für gemeinsame Tätigkeiten. Sie darf nicht diskriminiert werden […]

mehr

0

SPD Positionspapier Agrar- und Ernährungswirtschaft

22. Februar 2017 | 12:42 JT Ländlicher RaumNahrungsmittelPolitikSPDZukunft

Das SPD Netzwerk Agrar- und Ernährungswirtschaft positioniert sich zu den Herausforderungen der Landbewirtschaftung: „Die Art und Weise wie wir mit unseren Böden und unserer Kulturlandschaft umgehen, ist von entscheidender Bedeutung für Umwelt, Wasser und Klima. Wir tragen hier Verantwortung für die kommenden Generationen. Wir brauchen eine Landbewirtschaftung in ganz Deutschland, die der ressourcenschonenden und nachhaltigen […]

mehr

0

Offener Brief der Bayerischen Jungbauernschaft

8. Februar 2017 | 8:47 JT LandjugendOrganisationen/VerbändePolitikSPD

Mit einem offenen Brief zu der Kampagne „neuen Bauernregeln“ wendet sich der Bayerischen Jungbauernschaft e.V. an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Darin äußern die Landjugendlichen ihr Entsetzen über die neue Kampagne des BMUB. Mit den „neuen Bauernregeln“ hat die Diskussion über die Landwirtschaft einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dass ein Bundesministerium die Landwirte und ihre Familien so behandelt, hätten sie […]

mehr

2

Kein Spaß mehr – Bauernregeln Kampagne stoppen!

6. Februar 2017 | 11:52 JT Organisationen/VerbändePolitikSPDUmweltVerbraucher

Es reicht, mit der Bauernregeln Kampagne disqualifiziert sich Bundesumwelt- ministerin Barbara Hendricks für das Amt einer Umweltministerin. Das ist kein Dialog sondern nur ein in den Dreck zerren eines ganzen Berufsstandes und das mithilfe von Steuergeldern! Hier ein paar Zitate: Bayrischer Bauenpräsident Walter Heidl: „Hendricks muss jetzt ihren Hut nehmen.“ Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: „Mit dieser Kampagne […]

mehr

2

Schafhalter fordern Hilfe gegen den Wolf

28. Januar 2017 | 12:34 JT PolitikSchafe

Als wenig hilfreich bezeichnet der Vorsitzende der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL), Jürgen Lückhoff, da s Verhalten der Bundesregierung beim Umgang mit der Rückkehr des Wolfes. Während der Bundeslandwirtschaftsminister die Verantwortung bei den Ländern sehe, beschränke sich die Bundesumweltministerin auf das Zählen der Wölfe. Die VDL, so Jürgen Lückhoff, als Dachverband der Landesschafzucht- und halterverbände beobachtet die aktuelle […]

mehr

0

Dialog sieht anders aus

12. Januar 2017 | 14:59 JT Organisationen/VerbändePolitikSchweine

Mit Verstimmung haben der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV), der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) und das Landvolk Niedersachsen auf den geplanten Ablauf des Verbändegesprächs „Zukunftsfähige Schweinehaltung – tiergerecht und nachhaltig“ reagiert, zu dem die für Landwirtschaft zuständigen Minister Johannes Remmel (NRW) und Christian Meyer (Niedersachsen) heute nach Münster eingeladen haben. Verwunderlich sei vor allem, dass man zuerst die […]

mehr

0

Strafsteuer auf Fleisch nützt dem Klima nicht

5. Januar 2017 | 20:31 JT NahrungsmittelOrganisationen/VerbändePolitik

„Mit irreführenden Zahlen und einem Tunnelblick auf die Landwirtschaft leistet man keinen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz.“ So kommentiert der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, den jüngsten Vorstoß des Umweltbundesamtes (UBA), das eine höhere Mehrwertsteuer für Milch und Fleisch gefordert hatte. „Eine Strafsteuer auf Lebensmittel, wie vom Umweltbundesamt gefordert, hat keinen positiven Nutzen für […]

mehr

0

Leitlinien der künftigen Landwirtschafts- und Ernährungspolitik

3. Januar 2017 | 11:49 JT Ländlicher RaumOrganisationen/VerbändePolitikZukunft

Anlässlich der Vorstellung des „Grünbuch Ernährung, Landwirtschaft, Ländliche Räume” erklärt der Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung Christian Schmidt: „Die deutsche Landwirtschaft kann langfristig nur dann erfolgreich sein, wenn sie von einer breiten gesellschaftlichen Akzeptanz getragen ist. Die Landwirtschaft ist unverzichtbar für unser Land: Sie versorgt uns mit guten Lebensmitteln, kümmert sich um die Kulturpflege und […]

mehr

0

CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Starkes Signal für die Landwirtschaft

9. September 2016 | 17:16 JT CDUPolitik

Am letzten Donnerstag (8. September 2016) debattierte der Deutsche Bundestag den Einzelplan des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft für das Haushaltsjahr 2017. Dazu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Cajus Caesar: „Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt den Entwurf der Bundesregierung, der mit einem Etat von 5,9 […]

mehr

0

Sigmar Gabriel mit Problemen deutscher Landwirte konfrontiert

8. September 2016 | 10:49 JT PolitikSPD

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel befasste sich bei seinem Besuch des Agrarsoftwareanbieters trecker.com in der letzten Woche mit der Landwirtschaft. Wo der Schuh drückt, zeigte das Berliner Unternehmen durch die Präsentation ungeschönter Kundenstimmen. In der letzten Woche besuchte Bundeswirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel den Berliner Agrarsoftwareentwickler trecker.com. Beim gemeinsamen Treffen informierte sich Gabriel über Smart Farming in […]

mehr

0

Nutztierhaltung im Spiegel der Gesellschaft

4. September 2016 | 11:04 JT HandelMärkteNaturschutzOrganisationen/VerbändePolitikTierwohlVerbraucherZukunft

Die Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren ist ein zentrales Thema öffentlicher Diskussionen. Daran sind nicht nur Verbraucher und Landwirte beteiligt. Auch der Handel, unterschiedliche Interessenvertretungen wie Umwelt-, Tierschutz-, Verbraucherschutz-organisationen und berufsständische Vertretungen sowie die Medien agieren in diesem Spannungsfeld. Um in dieser Problematik langfristige, ethisch vertretbare und realisierbare Lösungen zu finden, ist es erforderlich, die Kritik […]

mehr

1

Agrarminister tagen in Warnemünde

3. September 2016 | 13:09 JT Politik

Vom 7. bis 9. September 2016 kommen die Ministerinnen, Minister und Senatoren der Agrarressorts des Bundes und der Länder zur Herbst-Agrarministerkonferenz 2016 im Neptun Hotel in Warnemünde zusammen. Herbst-AMK in Warnemünde Für die AMK sind fristgemäß 36 Tagesordnungspunkte angemeldet worden. Zentrales Thema wird auch in Warnemünde die Milchmarktkrise sein. „Wir müssen Wege aus der Krise […]

mehr

0

Nationale Branchenorganisation Milch hilfreich?

28. August 2016 | 12:31 JT EuropaMärkteMilchviehOrganisationen/VerbändePolitik

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) verfolgt mit Nachdruck die Gründung einer national organisierten Branchenorganisation Milch, die unter anderem auch allgemeinverbindliche Regelungen treffen dürfen soll. Über Ziele und Ausgestaltung besteht aber ganz offenbar bei den Marktbeteiligten noch erheblicher Diskussionsbedarf. Während dem Raiffeisenvorsitzenden Manfred Nüssel nach eigenem Bekunden eine Art Nachfolgeorganisation zur CMA vorschwebt, die […]

mehr

0

Was wissen deutsche Landwirte über die europäische Agrarpolitik

29. Juli 2016 | 13:21 JT BetriebEuropaInfografikPolitikStatistik

Wie gut sind deutsche Landwirte über die europäische Agrarpolitik informiert? Nicht nur in Bezug auf die aktuelle Entscheidung zur Verlängerung der Glyphosat-Zulassung steht die Arbeits-weise der EU in der Kritik. Geprägt durch den Ruf der Trägheit bei der Entscheidungsfindung, langwierige Pro-zesse sowie die in Teilen geringe Kompromissbereitschaft der Mitgliedsstaaten, haftet auch der gemeinsamen, europäischen Agrarpolitik […]

mehr

0

Bundeshaushalt 2017 soll heimische Landwirtschaft stärken

10. Juli 2016 | 13:28 JT CDUPolitik

Am vergangenen Mittwoch hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble den Entwurf zum Bundeshaushalt 2017 im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vorgestellt. Zum Einzelplan des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, und der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Cajus Caesar: Auch im nächsten Jahr sieht der Haushaltsentwurf zusätzlich 78 […]

mehr

0

Brexit schlecht für deutsche Bauern

23. Juni 2016 | 8:03 JT EuropaMärktePolitik

Ein Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union hätte nach Einschätzung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) deutlich negative Folgen auch für die deutsche Land- und Agrarwirtschaft. Großbritannien ist ein wichtiger Markt für deutsche Agrarprodukte Die Exporte der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft in das Vereinigte Königreich beliefen sich 2015 auf ca. 4,8 Mrd. Euro, das entspricht […]

mehr

0

Maisanbau nicht verantwortlich für das Hochwasser

9. Juni 2016 | 13:11 JT Organisationen/VerbändePolitikUmweltWetter

Nach den verheerenden Überschwemmungen in einzelnen Gebieten Süd- und Westdeutschlands werden in den Medien vermehrt Vorwürfe gegen die Landwirtschaft und im Besonderen gegen den Maisanbau als die vermeintlichen Verursacher laut. Anstatt seriöse Ursachenforschung und Berichterstattung zum Auslöser des aktuellen Hochwassers zu betreiben, werden mit der Not und der Verzweiflung der betroffenen Menschen politische Reflexe bedient, […]

mehr

0

Ablenkungsstrategie der Bundesumweltministerin

7. Juni 2016 | 8:20 JT Organisationen/VerbändePolitikSPDUmweltWetter

„Für die Kritik von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), die heutige Landwirtschaft sei für die Heftigkeit der Unwetterfolgen der letzten Tage verantwortlich, haben wir definitiv kein Verständnis. Man muss vielmehr fragen, wann die Ministerin endlich wirksame Schritte gegen die ungebremste Versiegelung der Böden und den fortschreitenden Flächenverlust unternimmt.“ Diese Kritik äußerte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes […]

mehr

0

Warnung vor Entsolidarisierung der Milcherzeuger

3. Juni 2016 | 17:20 JT GenossenschaftMärkteMilchviehOrganisationen/VerbändePolitik

Mit der Änderung des Agrarmarktstrukturgesetzes soll das derzeitige Überangebot an Rohmilch auf dem Milchmarkt reduziert werden. In einem Entschließungsantrag äußern die Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD heute zugleich die Erwartung an die Genossenschaften, in eigener Verantwortung kurzfristig tragfähige Lösungen zur Verbesserung der Lage am Milchmarkt zu realisieren. Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), ist insbesondere […]

mehr

0

Gründe für den niedrigen Michpreis

31. Mai 2016 | 10:02 JT MärkteMilchviehPolitik

Die Gründe für die aktuelle Lage auf dem Milchmarkt sind vielfältig, hier die hauptsächlichen Gründe: Hohes Angebot an Rohmilch Mit dem Ende Mengenbeschränkung, der EU-Milchquote, kann von den Bauern so viel wie möglich produzieren werden Schwache internationale Nachfrage an Milchprodukten Die Nachfrage nach deutschen Milchprodukten sind z. B. in China und auch in anderen Ländern gesunken, […]

mehr

1

Milchbauern können nicht von Ankündigungen leben

31. Mai 2016 | 9:19 JT MärkteMilchviehOrganisationen/VerbändePolitik

Rasche Umsetzung der Ergebnisse des Milchgipfels entscheidend „Die Erwartungshaltung der Milchbauern ist angesichts der massiven Erlös- und Einkommensverluste enorm groß. Deshalb erwarten wir eine zügige Umsetzung des in Aussicht gestellten Krisenpaketes und vor allem der heute getroffenen Vereinbarungen. Von Ankündigungen können unsere Milchbauern nicht leben.“ Dies betonte der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, […]

mehr

0

Milchbauern fordern konkrete Ergebnisse vom Milchgipfel

26. Mai 2016 | 14:15 JT MärkteMilchviehOrganisationen/VerbändePolitikSPD

Vom Milchgipfel erwarten unsere Milchbauern konkrete und sofort wirksame Unterstützung. Gefordert sind Lösungen und Ergebnisse; Marktpartner und Politik dürfen sich nicht hinter Problembeschreibungen verschanzen, sondern müssen einen echten Beitrag zur Überwindung der Krise liefern. Auch werden wir sicher keine sinnlosen Debatten über planwirtschaftliche Maßnahmen führen.“ Diese Erwartungen sprach der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und […]

mehr

0

Imagekampagne für Fleisch und Tierhaltung

23. April 2016 | 10:59 JT EuropaLändlicher RaumMärkteOrganisationen/VerbändePolitikTierproduktionTierwohlVerbraucher

Copa und Cogeca, die beiden großen landwirtschaftlichen Dachorganisationen in der Europäischen Union, starteten gestern eine groß angelegte Kampagne in Brüssel, um zu zeigen, in wie vielfältiger Weise Viehzucht in der EU und Fleisch gut für Wachstum und Arbeitsplätze, dynamische ländliche Gebiete und eine ausgewogene Ernährung sind und welche strengen Produktionsnormen Landwirte in der EU einhalten. Copa-Präsident Martin Merrild sagte […]

mehr

0

Verbände lehnen Vectoring-Monopol ab

21. April 2016 | 13:45 JT EuropaLändlicher RaumOrganisationen/VerbändePolitikZukunft

Mit großer Sorge wenden sich 25 Verbände, u. a. auch der Deutsche Bauernverband und der Deutsche LandFrauenverband, in einem gemeinsamen Schreiben an EU-Kommissar Günther Oettinger, Kommissions-Vizepräsident Andrus Ansip und weitere zuständige Kommissare in Brüssel, um noch Änderungen an einem von der Bundesnetzagentur (BNetzA) weitgehend genehmigten Vectoring-Monopol zu Gunsten der Deutschen Telekom zu erreichen. Der Notifizierungsentwurf […]

mehr

0

« Vorherige Beiträge Nächste Beiträge »