Umwelt

Petition: Gemeinsam für Bienen und Klima

19. März 2019 | 9:49 JT BienenInsektenNaturschutzPersonenPolitikUmweltZukunft

Eine interessante Online-Petition zum Thema Arten- und Naturschutz hat Bauer Willi aus dem Rheinland auf den Weg gebracht. 68.978  Menschen haben bereits die Online-Petition „Gemeinsam für Bienen und Klima“ von Bauer Willi unterschrieben (Stand: 19.03.2018). Der Landwirt stellt in seiner Petition Vorschläge vor, wie sich Bürger und Landwirte ganz konkret für den Arten- und Naturschutz […]

mehr

Landwirten droht Enteignung durch die Hintertür

18. März 2019 | 10:12 JT Organisationen/VerbändePolitikRechtUmwelt

Leidtragende des andauernden Konflikts zwischen dem Umwelt- und dem Landwirtschaftsressort in der Bundesregierung sind abermals die deutschen Landwirte. Jüngstes Beispiel dafür sind nach Ansicht des Industrie­verbands Agrar e. V. (IVA) Vorstöße des Umweltbundesamts (UBA) bei der Pflanzenschutzmittel-Zulassung, die auf gravierende Eingriffe in Eigentumsrechte der Landwirte hinauslaufen. Umweltbundesamt „bastelt“ trotz Kritik der EU weiter an deutschen […]

mehr

Link-Tipp: Förderung der Artenvielfalt in der Landwirtschaft

30. Januar 2019 | 9:46 JT NaturschutzPolitikUmwelt

Weltweit aber auch in Nordrhein-Westfalen nimmt der Artenschwund teils bedrohliche Ausmaße an. „Der Verlust der biologischen Vielfalt zehrt am Naturkapital unseres Planeten. Daher besteht dringender Handlungsbedarf in unterschiedlichen Bereichen“, sagte Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser heute in Weilerswist im Rahmen der Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebs. Wie landwirtschaftliche Betriebe dem Rückgang der Artenvielfalt entgegenwirken können, zeigen […]

mehr

Auch Ackerland ist durch Plastik verschmutzt

3. Januar 2019 | 9:43 JT ForschungUmwelt

Bayreuther Forscher veröffentlichen erste Studie Die Umweltverschmutzung durch Kunststoff hat längst auch landwirtschaftliche Flächen erreicht. Dies belegt jetzt eine Studie, die ein Forschungsteam der Universität Bayreuth in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht hat. Die Wissenschaftler haben erstmals einen durch konventionelle Landwirtschaft genutzten Acker auf Kunststoff hin untersucht und alle gefundenen Partikel vermessen sowie chemisch analysiert. Dabei stellten […]

mehr

Einsatz organischer Dünger am Düngebedarf orientieren

2. Juli 2018 | 10:06 JT DüngenOrganisationen/VerbändeUmwelt

Die Düngegesetzgebung soll zukünftig einen stärkeren Ausgleich zwischen landwirtschaftlicher Produktion sowie Umwelt- und Ressourcenschutz gewährleisten. Für den Nährstoff Phosphor (P) sind dessen vergleichsweise hoher Bedarf für ein optimales Pflanzenwachstum einerseits und dessen begrenzte Reserven sowie dessen Rolle an der Eutrophierung der Gewässer in landwirtschaftlich intensiv genutzten Regionen andererseits von besonderer Bedeutung. Einsatz organischer Dünger konsequent […]

mehr

Umsetzung von biodiversitätsfördernden Maßnahmen

4. April 2018 | 13:34 JT AckerbauNaturschutzUmwelt

Neues DLG-Merkblatt informiert Landwirte detailliert über die wichtigsten Aspekte zur erfolgreichen praktischen Umsetzung von biodiversitätsfördernden Maßnahmen sowie deren Nutzen und Kosten. Der DLG-Ausschuss für Ackerbau und die DLG-Arbeitsgruppe Nachhaltige Landwirtschaft haben unter Mitwirkung von Prof. Dr. Sabine Tischew und Sandra Mann vom Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt in Bernburg ein Merkblatt mit […]

mehr

Osterfeuer vorher umschichten

27. März 2018 | 9:01 JT FunTiereUmwelt

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Osterfeuer entfacht. Oftmals wird das Holz hierfür schon im Herbst zusammengetragen. Solche Holzhaufen bieten zahlreichen Tierarten, wie Vögeln und Kleinsäugern, eine willkommene Deckung, Behausung und Nistmöglichkeit. Einige Vogelarten ziehen hier ihre Jungen groß, die nachtaktiven Igel verbringen dort ihre Tagruhe oder befinden sich noch in ihrem Winterschlaf. Alle […]

mehr

Traktor mit Methanantrieb

21. September 2017 | 15:40 JT BildergalerieMaschinenUmweltZukunft

New Holland präsentierte Ende August auf der Farm Progress Show in Decatur (Illinois, USA) einen Konzepttraktor mit Methanantrieb und damit seine Vision einer nachhaltigen Landwirtschaft für die Zukunft. Fotos ©: New Holland Agriculture Quelle: New Holland, 30.08.2017

mehr

Faktencheck: Stickstoff, Nitrat und Gülle

4. September 2017 | 18:32 JT BodenDüngenGülleUmwelt

Die deutsche Landwirtschaft setzt Stickstoff und Gülle immer weniger und zugleich effizienter ein. Dadurch verringert sie Emissionen und Nährstoffverluste. Das geht aus dem aktuellen Faktencheck zu Stickstoff, Nitrat und Gülle hervor. Zielgenaue und umweltschonende Ausbringungstechniken bei flüssigen Wirtschaftsdüngern (Gülle und Gärreste aus Biogasanlagen) befinden sich immer weiter auf dem Vormarsch. Der effizientere Einsatz von Düngemitteln […]

mehr

Sichere Stalldesinfektion

25. August 2017 | 13:46 JT BetriebGesundheitNahrungsmittelRatgeberServiceTierwohlUmweltVerbraucher

Ob Geflügel, Schweine oder Rinder: Hygienemaßnahmen sind in der Tierhaltung unverzichtbar. Hygiene im Stall sichert die Gesundheit der Tiere und trägt damit entscheidend zu ihrem Wohlbefinden und ihrer Leistungsfähigkeit bei. Gleichzeitig wird durch eine gesicherte Stallhygiene eine der Grundvoraussetzungen für die Erzeugung gesunder und hochwertiger Lebensmittel geschaffen. Wichtig bei der Durchführung von Hygienemaßnahmen ist neben […]

mehr

Keine Überschreitung der Nitratwerte

18. August 2017 | 9:53 JT Organisationen/VerbändeUmweltVerbraucherWasser

Auf Grund der aktuellen Berichterstattung durch die Deutschen Wasserverbände und der sich daraus ergebenden öffentliche Diskussion zur Belastung der Böden und damit des Grundwassers, durch die Landwirtschaft hat der JTG Agrar Blog folgende Frage an die Stadtwerke Münster gestellt und auch Antworten aus der Pressestelle erhalten. Die Fragen und Antworten beziehen sich immer auf das […]

mehr

Buch-Tipp: Klimaschutz in der Landwirtschaft

14. August 2017 | 12:40 JT Umwelt

Dieses Heft soll aufzeigen welche Möglichkeiten Landwirte in der Praxis haben einen Beitrag zur langfristig anvisierten Halbierung der Treibhausgasemissionen in Deutschland zu leisten. Die nationalen Minderungsziele der Bundesregierung für Treibhausgase sind nur durch eine drastische Reduzierung der Emissionen in allen Bereichen, also auch in der Landwirtschaft zu realisieren. Landwirtschaftliche Produktionsverfahren bieten zahlreiche Ansatzpunkte für eine […]

mehr

Kein Spaß mehr – Bauernregeln Kampagne stoppen!

6. Februar 2017 | 11:52 JT Organisationen/VerbändePolitikSPDUmweltVerbraucher

Es reicht, mit der Bauernregeln Kampagne disqualifiziert sich Bundesumwelt- ministerin Barbara Hendricks für das Amt einer Umweltministerin. Das ist kein Dialog sondern nur ein in den Dreck zerren eines ganzen Berufsstandes und das mithilfe von Steuergeldern! Hier ein paar Zitate: Bayrischer Bauenpräsident Walter Heidl: „Hendricks muss jetzt ihren Hut nehmen.“ Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: „Mit dieser Kampagne […]

mehr

2

Gülleausbringung – wie funktioniert das überhaupt?

2. Februar 2017 | 12:43 JT BodenDüngenGülleUmweltVerbraucher

Neueste Technik sorgt für emissionsarme und optimale Gülleausbringung – Wenn die Böden befahrbar sind, bringen die Landwirte ab dem 1. Februar wieder Gülle, Wirtschaftsdünger, aus – zum Nachteil der Nasen der Bevölkerung. Gülle ist ein Thema, das viele Verbraucher beschäftigt und bei dem oft zu wenig Klarheit herrscht. Sowohl Landwirte als auch Wissenschaft und Landmaschinenhersteller […]

mehr

0

TV-Tipp: Die Kürbis-Flatrate

2. Dezember 2016 | 8:53 JT BetriebsführungTerminTierwohlTVUmweltVerbraucherVermarktungZukunft

Titel: Die Kürbis-Flatrate – Wie eine alte Idee die Landwirtschaft belebt Datum: Sonntag, 04.12.2016 Sendezeit: von 16:30 Uhr – bis 17:00 Uhr Sender: ZDF Format: planet e Art: Dokumentation Autorin: Volker Angres Milch zu billig, Äcker zu giftig, Betriebe zu unwirtschaftlich: Die konventionelle Landwirtschaft steckt tief in der Krise. Gesucht: neue Konzepte für Deutschlands Bauern. Immer […]

mehr

0

Faktencheck Methanemissionen in der Rinderhaltung

17. Oktober 2016 | 14:01 JT Organisationen/VerbändeRinderUmwelt

Zur Versachlichung der Diskussion um den Klimaschutz in der Landwirtschaft hat der Deutsche Bauernverband (DBV) einen Faktencheck zu „Methanemissionen in der Rinderhaltung“ vorgelegt. Beitrag zur Versachlichung der Diskussion um Klimaschutz in der deutschen Landwirtschaft Rinderhaltung und Milcherzeugung werden gelegentlich als Klimakiller dargestellt, was sie bei Zugrundelegung der Fakten aber nicht sind. Im Gegenteil, die deutsche […]

mehr

1

Future of Farming Dialog 2016 – Tag 3

12. September 2016 | 21:28 JT UmweltUnternehmenZukunft

Am dritten und letzen Tag des Future of Farming Dialog 2016 hatten wir die Wahl entweder den Bayer Standort Nunhem in den Niederlanden zu besuchen, auf dem hochwertiges Saatgut für 25 Gemüsekulturen produziert wird oder Besuch des Bayer Standortes in Monheim mit Einblicken in die Pflanzenschutzentwicklung und das Bee Care Center Ich hatte mich für […]

mehr

0

Future of Farming Dialog 2016 – Tag 2

10. September 2016 | 7:55 JT BildergalerieUmweltUnternehmenZukunft

Nach einer guten Nacht im tollen Maritim Hotel am Düsseldorfer Flughafen, immerhin 4 Sterne +, ging es per Bustransfer zum Bayer Communication Center in Leverkusen zum eigentlichen Pressetag. Dort eröffnete Liam Condon, Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Crop Science, offiziell den Future Farming Dialog 2016 mit seiner Rede zur Zukunft […]

mehr

0

Future of Farming Dialog 2016 – Tag 1

8. September 2016 | 19:33 JT BildergalerieUmweltUnternehmenZukunft

So, geschafft, wieder zurück in Münster, nach drei anstrengenden und sehr informativen Tagen bei Bayer Crop Science. Hier nun der erste Tagesbericht, in den nächsten Tagen folgen die anderen beiden Tage: Nach einer angenehmen Anreise mit der Deutschen Bundesbahn, sie war pünktlich unterwegs, von Münster nach Düsseldorf (Hauptbahnhof) konnte ich mit einem weiteren Zug, für […]

mehr

0

2015 mehr Unfälle mit Jauche und Gülle

7. September 2016 | 8:53 JT ArbeitssicherheitGülleStatistikUmwelt

Im Jahr 2015 traten bei 92 Unfällen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen rund 9,6 Millionen Liter Jauche, Gülle und Silagesickersaft sowie vergleichbare in der Landwirtschaft anfallende Stoffe (JGS) unkontrolliert in die Umwelt aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht dies einer Zunahme um rund 2,8 Millionen Liter oder 41 % gegenüber […]

mehr

0

Förderinitiative zur nachhaltigen Grünlandwirtschaft

20. Juni 2016 | 9:40 JT GrünlandOrganisationen/VerbändeUmweltZukunft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sucht zur „Förderung von Innovationen für eine nachhaltige Grünlandwirtschaft“ über den Projektträger BLE (ptble) Projektskizzen, um die Wertschöpfung, Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz des Grünlands zu verbessern Durch die Förderung sollen Impulse zur Ertragsoptimierung, Entwicklung neuer Produktionssysteme, Steigerung der Wirtschaftlichkeit sowie Integration von ökologischen und gesellschaftlichen Anliegen im Grünland gegeben […]

mehr

0

Wissen: Biokraftstoffe und Nachhaltigkeit

15. Juni 2016 | 14:34 JT EnergieUmweltWissenZukunft

Biokraftstoffe sind nachhaltiger als ihr Ruf verheißt. Deutscher Biodiesel bestand 2015 zu etwa 70 Prozent aus Raps und zu 22 Prozent aus Altspeisefetten. Im Vergleich zu herkömmlichen Diesel ist Biodiesel aus Raps rund 60 Prozent klimafreundlicher. Quelle: Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e. V. (OVID), 30.05.2016 Werbung

mehr

0

Maisanbau nicht verantwortlich für das Hochwasser

9. Juni 2016 | 13:11 JT Organisationen/VerbändePolitikUmweltWetter

Nach den verheerenden Überschwemmungen in einzelnen Gebieten Süd- und Westdeutschlands werden in den Medien vermehrt Vorwürfe gegen die Landwirtschaft und im Besonderen gegen den Maisanbau als die vermeintlichen Verursacher laut. Anstatt seriöse Ursachenforschung und Berichterstattung zum Auslöser des aktuellen Hochwassers zu betreiben, werden mit der Not und der Verzweiflung der betroffenen Menschen politische Reflexe bedient, […]

mehr

0

Ablenkungsstrategie der Bundesumweltministerin

7. Juni 2016 | 8:20 JT Organisationen/VerbändePolitikSPDUmweltWetter

„Für die Kritik von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), die heutige Landwirtschaft sei für die Heftigkeit der Unwetterfolgen der letzten Tage verantwortlich, haben wir definitiv kein Verständnis. Man muss vielmehr fragen, wann die Ministerin endlich wirksame Schritte gegen die ungebremste Versiegelung der Böden und den fortschreitenden Flächenverlust unternimmt.“ Diese Kritik äußerte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes […]

mehr

0

Dilemma zwischen Wunsch und Wirklichkeit

29. April 2016 | 15:47 JT NaturschutzOrganisationen/VerbändeTierwohlUmweltVerbraucher

„Wenn nach der Umfrage des Bundesumweltministeriums mehr als 83 Prozent unserer Bürger mehr Naturschutz und Tierwohl in der Landwirtschaft wollen, dann kann ich nur ergänzen, dass wir Bauern uns Tag für Tag für den Schutz der Nutztiere und die Schonung der Umwelt einsetzen und gleichzeitig die Versorgung der Bürger mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sichern.“ Mit […]

mehr

0

« Vorherige Beiträge