Die Hälfte der Top 6.000 Milchviehhalter besuchen die EuroTier 2014

5. November 2014 | 13:37 JT NachrichtenStatistikTermin

Vom 11. bis zum 14. November 2014 findet im Messegelände von Hannover die EuroTier statt. Im Vorfeld dieser Messe bekamen die 6.000 größten, deutschen Milchviehbetriebe das Top Bauern Info Heft mit Angeboten von Firmen, die auf der weltgrößten Messe der Tierhaltungs- Profis vertreten sind.

Grafik: AgriDirect

Grafik: AgriDirect

Nach dem Versand des Top Bauern Info Heftes wurden die Top Milchviehhalter angerufen um zu erfahren, wer von ihnen die EuroTier besuchen wollen. Gleichzeitig wurde nach den Investitionsplänen dieser Landwirte gefragt.

Fast die Hälfte der Top 6.000 Milchviehhalter besuchen die EuroTier

46,9% der Top Milchviehhalter planen einen Besuch der EuroTier. 32,6% gehen dort nicht hin und 20,5% dieser Milchviehhalter denken noch darüber nach. Ein erheblicher Teil der Milchviehhalter wählt wohl doch eine andere Art der Orientierung bezüglich möglicher Investitionen und besucht hierfür keine Fachmesse.

EuroTier-Besuch pro Regionen

Pro Bundesland besuchen die Milchviehhalter in fast gleicher Anzahl die EuroTier. Nur der Besuch aus den südlichen Bundesländer bleibt mit 37% etwas unter dem Durchschnitt.

Grafik: AgriDirect

Grafik: AgriDirect

Investitionspläne Top 6.000 Milchviehhalter

Von denjenigen, die diese Messe besuchen, wollen 42,8% in einen Stall oder eine Maschine/Anlage investieren. Bei den Nicht-Besuchern liegt dieser Prozentsatz bei 22,2%. Bei den Unentschlossenen haben 27,0% Investitionspläne.

Grafik: AgriDirect

Grafik: AgriDirect

Investierung in Milchviehstall und Fahrsilo favorisiert

Bei allen Top 6.000 Milchviehhaltern stehen Investitionen in einen neuen Melkstall oder ein Fahrsilo an erster Stelle. 13,3% wählen das Fahrsilo. Gleichzeitig ist auch bei 11,6% eine neue Melkanlage gefragt.

Quelle: AgriDirect, 04.11.2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*