Ei, Ei, Ei – heute Tag des Ei’s

10. Oktober 2014 | 8:16 JT GeflügelNahrungsmittelOrganisationen/VerbändeTiere

Foto: Screenshot International Egg Commission

Foto: Screenshot International Egg Commission

Jedes Jahr, am zweiten Freitag im Oktober, also heute, wird der Welt-Ei-Tag gefeiert. Der Tag wurde 1996 von der International Egg Commission im Rahmen des damaligen Welt-Ei-Kongresses in Wien ins Leben gerufen.

Es soll mit diesem Tag darauf aufmerksam gemacht werden, dass Eier einen wertvollen Beitrag zu unserer Ernährung leisten können. Ein Hühnerei enthält bis auf Vitamin C alle Vitamine und ist deshalb sehr gesund. Je nach Größe enthält ein Ei im Durchschnitt 35 Prozent des täglichen Vitamin-D-Bedarfst und 38 Prozent des täglichen Vitamin-B12-Bedarfs. Die Nährstoffe befinden sich sowohl im Eiweiß als auch im Eigelb.

Ein Haushuhn legt etwa 250 bis 300 Eier pro Jahr, ein wildes Huhn schafft gerade mal 36. Ob ein Huhn weiße oder braune Eier legt, hängt von der Farbe der Ohrlappen ab. Hennen mit roten Ohrlappen legen meistens braune Eier, Hühner mit weißen Ohrlappen legen die weißen.

Auf Think Egg finden sich weitere interessante Fakten zum Ei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*