Fast ein Drittel aller Landwirte ist älter als 55 Jahre

10. Oktober 2014 | 13:56 JT BetriebsführungNachrichtenOrganisationen/Verbände

Von der Altersstruktur her sind die Erwerbstätigen in der Landwirtschaft im Vergleich zur übrigen Erwerbsbevölkerung deutlich älter. 32 % aller Erwerbstätigen in der Landwirtschaft sind älter als 55 Jahre, während der entsprechende Anteil in der übrigen Erwerbsbevölkerung 18 % (2012) beträgt.

Grafik: RLV

Grafik: RLV

Die Altersstruktur der Erwerbstätigen in der Landwirtschaft deutet damit auf einen weiteren strukturellen Anpassungsdruck hin. Im europäischen Vergleich zählten die deutschen Landwirte allerdings zu den jüngeren.

Im Zeitvergleich hat sich die Altersstruktur landwirtschaftlicher Betriebsinhaber deutlich verschlechtert. 1999 sind noch 46 % aller Betriebsinhaber jünger als 45 Jahre gewesen, so ist dieser Anteil bis 2010 auf 32 % zurückgegangen. Andererseits ist der Anteil älterer Betriebsinhaber (55 Jahre und älter) von 29 auf 31 % gestiegen.

Quelle: Rheinischer Landwirtschafts-Verband (RLV), 08.10.2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*