Grundlehrgang Tierproduktion

14. Oktober 2014 | 20:30 JT AusbildungLehrgangTierproduktion

Foto ©: JTG Agrar Service

Foto ©: JTG Agrar Service

Seit gestern nehme ich an einer Überbetrieblichen Ausbildung im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse (VBZL) der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bad Sassendorf teil.
Der 10-tägigen  Grundlehrgang Tierproduktion für landwirtschaftliche Auszubildende im 3. Lehrjahr bietet eine Kombination eines breiten Pflichtangebotes in den Bereichen Schweine-, Rinder- und Geflügelhaltung, mit einer zusätzlichen Vertiefung in den individuellen Schwerpunktgebieten Schweine- oder Rinderhaltung, auf Wunsch auch Geflügelhaltung.

Die erste Woche werden uns Grundkenntnisse in Bereichen der Tierproduktion vermittelt, die im Rahmen der betrieblichen Ausbildung nicht abgedeckt werden können. Einblicke in drei verschiedene Tierhaltungen gewährleisten den Lehrgangsteilnehmern ein breites Fachwissen, sowie Flexibilität im späteren Berufsleben.

Wir werden alle Stallbereiche der Rinder- und Schweinehaltung durchlaufen. Dazu gehören: Kälberaufzucht, Boxenlaufstall mit Melken (zwei verschiedene Melksysteme), Melkroboter, Jungviehaufzucht und Herdenmanagement, Abferkelstall, Deckzentrum für Sauen, Schweinemast und ökologische Schweinehaltung.
So soll sichergestellt werden, dass auch der spezialisierte Milchviehhalter eine Sau besamen, ein Ferkel kastrieren und Schweine füttern kann, sowie der Erzeuger von Schweinefleisch in der Lage ist Kühe zu melken und Kälber zu tränken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*