Jungbauernkalender 2014 – „LandLieben“

9. Oktober 2013 | 12:53 JT BildergalerieFunNachrichten

Foto ©: https://www.jungbauernkalender.de

Am Dienstag wurde im Münchner Hofbräuhaus der Jungbauernkalender 2014 vorgestellt.

Kultstatus wurde dem Jungbauernkalender schon oft zugeschrieben. Lebensfrohe Models, Fotografie am Puls der Zeit, limitierte Auflage – das macht den Erfolgsmix aus. Heute präsentiert die Bayerische Jungbauernschaft bei ihrer schon traditionellen Pressekonferenz im Münchner Hofbräuhaus ein phänomenales neues Bild-Kalendarium, optisch unterstützt unter anderem durch den Trachtenhof Nübler aus der Oberpfalz.
„Passenderweise heißt das diesjährige Thema ‚LandLieben’. Für mich ist dieses Motto mindestens doppeldeutig: Landwirtschaft ist ein Lebensgefühl, Liebe zum Land bildet die Basis dafür“, so Ludwig Raßhofer, Landesvorsitzender der Bayerischen Jungbauernschaft, bei der Präsentation. Nicht umsonst inszenierte man spannende Nischen wie die Jagd, Pferdezucht oder Holzwirtschaft.

Freche Pose umspielt von weißer Spitze, anmutige Atmosphäre im Gras, Werkstattszenerie  – dank Verzicht auf Blitzlicht und scharfe Kontraste kommt der diesjährige Fotograf Steve Haider auf eine sehr analoge Optik. Das Augenmerk des Jungbauernkalenders 2014 liegt durch Steve Haider beeinflusst auf „Straight Photography“, die frei, spontan und gerade heraus aussagekräftige Bilder produziert, in denen es vorrangig um die Menschen und deren Bezug zum Raum geht. Im Ergebnis haben wir stimmige Ansichten von Menschen oder Dingen reduziert auf wenige Bildinhalte.

„In diesem Jahr wollten wir kleinere Agrar-Sparten in Szene setzen, die sehr erfolgreich und trotzdem abseits des Mainstream sind. Wir haben keine Mühen gescheut, um die schönsten Winkel zu finden“, unterstreicht Marcus Rothbart, Landesgeschäftsführer der Bayerischen Jungbauernschaft, den hohen künstlerischen Anspruch an den Jungbauernkalender. „Wer diesen Kalender durchblättert, kann gar nicht anders, als seine persönliche Liebe zum Land neu zu entdecken“, ist Vorsitzender Ludwig Raßhofer abschließend fest überzeugt.

Bestellungen:
Preis: € 27,00 bzw. € 25,00 für Mitglieder der Bayerischen Jungbauernschaft.
Online bestellen unter www.jungbauernkalender.de oder per Fax unter 089-894414-10.
Die Auflage ist wie in den Vorjahren limitiert.

Quelle: Jungbauernkalender 2014


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*