Komm raus auf’s Land

25. Mai 2015 | 12:14 JT GastbeitragNahrungsmittelSponsored PostVideoWerbung

| Sponsored Post / Werbung

Was haben echte Landwirte und der Banjo-Spieler von Bela B. gemeinsam?

Den Song „Komm raus auf’s Land“

Logo ©: Die Landwirte

Logo ©: Die Landwirte

Vom Müsli bis zur Bauernpfanne aus der Tiefkühltruhe stehen „Die Landwirte“ für beste Qualität und bringen die Mahlzeit direkt vom Feld auf den Teller. Auch mit dem neuen Markensong „Komm raus auf’s Land“ stehen die wichtigsten Attribute der Marke im Vordergrund: ehrlich, authentisch, frisch.

Die Basis für den Song bildet eine Band bestehend aus gestandenen Musikern: MOE JAKSCH am Bass hat bereits für die Baseballs und Kitty Hoff gespielt, GARY SCHMALZL am Banjo war bereits für Bela B. und Ben Becker im Einsatz, EKKI BUSCH spielt das Akkordeon auch für Element of Crime und LU KLEFF am Waschbrett stand schon für Stars in Konzert auf der Bühne.

Der enthusiastische Chor im Refrain allerdings besteht aus echten Landwirten. Und zwar genau denen, die für die Produkte von der Kartoffel über die Bauernpfanne bis zum Müsli für Qualität sorgen.

Für „Die Landwirte“ zählen traditionelle Werte in der Produktion: Natürlichkeit, Leidenschaft, Himmel und Erde – sonst nichts! So bringen „Die Landwirte“ besondere Produkte von besonderer Qualität direkt vom Feld auf den Teller.

Für den besonderen Sound hat übrigens das Kreuzberger Tonstudio Tritonus gesorgt – in dem unter anderem die Ärzte, Element of Crime, Wir sind Helden und viele andere schon Alben aufgenommen haben. Der erfolgreiche Bassist und Produzent Michael Beckmann hat den Song komponiert und innerhalb eines Tages alle Instrumente, Sänger und Co. nicht nur digital und „für den richtigen Sound“, sondern auch auf einem klassischen 28 Spur-Tonbandgerät aufgenommen. Das Ergebnis kann sich hören lassen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*