Landflirt in Sicht – Es ist Zeit für den Bullenball

14. November 2018 | 8:51 JT FunTermin

Wenn im Herbst die Erntesaison langsam ausklingt und Ruhe auf den Höfen einkehrt, freut sich die Landjugend: Der nächste Bullenball steht vor der Tür. Die große Landjugendparty steigt am Samstag, 24. November, ab 20.30 Uhr im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland.

In diesem Jahr ist das Team von Landflirt.de vor Ort und lädt die Singles zu einer Flirtbörse ein. Geplant ist eine Ampelparty, für die am Landflirt-Stand grüne, gelbe und rote Bändchen verteilt werden. Eine Fotowand steht für schöne Erinnerungen und lustige Bilder zur Verfügung. Hier können auch Casting-Fotos für den begehrten Landflirt-Kalender 2020 eingereicht werden.                                             

Nicht nur das macht den Bullenball einmalig, sondern auch die insgesamt drei großen Partyareas: „Da geht was“ lautet das Motto der Partyband Royal Flash, die im Congress Saal einheizt. Die sechs Musiker aus dem Münsterland begeistern mit erstklassiger Livemusik, gespielt mit Witz und frischer Energie. In der Großen Halle legt DJ Michael Great aktuelle Partyhits und Clubsounds auf. Er stammt aus der Nähe von Bremen und ist als DJ überregional bekannt. DJ Chris lässt im Weißen Saal Schlagerfans auf ihre Kosten kommen. Er weiß, welche Lieder er spielen muss, damit sie ihr Tanzbein zu Discofox und Co. schwingen können.

Daneben dürfen sich die Landmädels und -jungs auf viele Extras und Aktionen freuen: Das Provinzial-Bullenreiten darf genauso wenig fehlen, wie das Schießkino der Jagdschule Waldfee und der Wettbewerb „Miss und Mister Bullenball“.

Einzeltickets für den Bullenball sind für 10 Euro erhältlich, Gruppentickets kosten 8 Euro. Die Tickets gibt es bei Ticket to Go (Telefon 0251-1625817), Ticket Corner Hamm (Telefon 02381-21248), den Westfälischen Nachrichten und dem Landwirtschaftlichen Wochenblatt oder online unter www.bullenball.de. Karten, die im Vorverkauf erworben wurden, gelten auch als Fahrtickets für den öffentlichen Nahverkehr im Bereich des Regionalverkehrs Münsterland (RVM).

Aktuelle Infos gibt es auch unter www.facebook.com/bullenball.

Quelle:

Kommentare sind derzeit geschlossen.