Landwirtschaft rockt! – Jetzt Karten sichern

19. August 2019 | 10:13 JT FunSponsored PostWerbung

| Sponsored Post / Werbung

„7 Miles“ aus Albersloh ist die Gewinnerband des Musik-Wettbewerbs „Landwirtschaft rockt!“ (v.l.n.r.): Janek Meier, Jan Ilgner, Jasper Wieczorek, Gunnar Bruland und Sängerin Alina Schaaf.
Foto ©: Bernadette Lütke Hockenbeck

Es wird eine Riesen-Party mit feiner Rockmusik und viel Spaß: Das große Finale zum Musik-Contest Landwirtschaft rockt! findet am Samstag, den 21. September, auf dem Gelände der AGRAVIS Raiffeisen AG in Münster statt. Wer dabei sein will, sollte nicht nur den Termin einplanen, sondern am besten gleich Tickets bestellen.  Der Kartenvorverkauf ist vor wenigen Tagen angelaufen. Die Tickets für das große Landwirtschaft rockt-Finale gibt es online über https://www.lwrockt.de/. Der Preis beträgt 18 Euro plus Vorverkaufsgebühr.

 

Und so läuft das Landwirtschaft rockt!-Finale ab:

  • Einlass auf den großen Festbereich auf dem AGRAVIS-Gelände ist um 16 Uhr.
  • Ab 17 Uhr können sich die Konzertbesucher mit Musik der Vorband aufs große Finale einstimmen.
  • Für 18 Uhr ist dann der Auftritt der Gewinnerband aus dem Musik-Contest Landwirtschaft rockt! Die Albersloher Musiker von 7 Miles haben mit ihrem Song „Grey Walls“ den Wettbewerb in diesem Frühjahr gewonnen und für das Finale noch einige Ohrwürmer mehr mitgebracht, die sich einbrennen werden. Die Fans dürfen sich freuen.
  • Von 19.30 Uhr an heizen dann „Der Letzte an der Bar“ Henning Wehland und seine Band den Konzertbesuchern ein. Henning Wehland ist Ur-Münsteraner mit großem Bezug zum Land und zur Landwirtschaft. Und als solcher hat er den Musik- und Event-Wettbewerb Landwirtschaft rockt! tatkräftig unterstützt, unter anderem als Vorsitzender der Wettbewerbs-Jury.
    In diesem Frühjahr hat Wehland es mit seiner neuen Single „Es brennt noch Licht in der Stadt“ auf einige wichtige Playlists geschafft. Einen Vorgeschmack gibt es für die Musikfans auf henningwehland.de.
  • Danach ist noch lange nicht Schluss, dann nämlich steigt die große Wochenblatt Jubiläumsparty mit DJ und Tanz. Denn das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben, das auf den Höfen in Westfalen und darüber hinaus zu einer der wichtigsten Informationsquellen gehört, feiert in diesem Jahr 175 Jahre Bestehen.
  • Im Outdoor-Bereich gibt es auch noch die eine oder andere Überraschung: Beispielsweise die angesagte und limitierte Wochenblatt-Jubiläums-Kollektion des Modelabels ‚bauernkind‘, Hoodies und T-Shirts der bauernkind-Edition 1844. Besser lässt sich die Liebe zum Land nicht beweisen.

Kommentare sind derzeit geschlossen.