Puh, ab in den Pool

3. Juli 2015 | 20:41 JT AusbildungBetrieb HoltmannRinderSchweineWetter

Foto ©: JTG Agrar Service

Foto ©: JTG Agrar Service

Nachdem gemästete Schweine verkauft sind muss der leere Stall sehr gründlich gereinigt und desinfiziert werden, bevor neue Schweine in den Stall kommen.
Heute, bei der Hitze, habe ich Großgruppenabteile mit Sortierschleuse einer sorgfältigen Trockenreinigung unterzogen, anschl. habe ich alles mit dem Hochdruckreiniger abgesprüht, hier wird in drei Schritten gearbeitet:

  • Einweichphase, damit der eingetrocknete Schmutz aufweicht (optional: alkalische Lösungen mit Fettlösekraft)
  • Hochdruckreinigung mit erwärmten Wasser (ca. 40°C)
  • Trockenphase von mehreren Stunden

Nach der Trocknung kommt die Desinfektion. Es soll im Stall den Erregerdruck senken und so die Gesundheit der Ferkel fördern.

Der so vorbereitete Stall bleibt vor einer Neubelegung 4–5 Tage leer stehen.

Zwischendurch und anschließend bin ich in den Pool, der eigentlich für die Hofkinder ist, gesprungen. Die Wagyu`s haben zugeschaut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*