Schweinehalter zufrieden mit Viehhändlern

25. November 2016 | 11:52 JT BetriebsführungInfografikSchweineSchweinemastStatistik

96,0% der deutschen Zuchtsauenhalter sind mit ihrem Viehhändler, der die Ferkel aufkauft, zufrieden. Bei den Mastschweinehaltern liegt dieser Prozentsatz bei 94,0%.

Diese Ergebnisse gehen aus dem Schweine- und GeflügelScanner hervor, den das Agrarmarketing- und Marktforschungsbüro AgriDirect Deutschland GmbH im Jahr 2016 durchführte. Während dieser telefonischen Befragung wurden mehr als 9.000 Schweine- und Geflügelbetriebe mit mehr als 500 Mastschweinen, 100 Muttersauen, 10.000 Legehennen und/oder 15.000 Masthähnchen kontaktiert und zu ihren Betriebsaktivitäten und Investitionsplänen befragt.

Große Mehrheit zufrieden mit Viehhändler

Die Zufriedenheit ist in allen Größenklassen fast gleich. In der Größenklasse 300 bis 500 Zuchtsauen treffen wir die höchste Zufriedenheit an (97,8%).

jtg_agridirect_schweinehalter_1

jtg_agridirect_schweinehalter_3

Trotzdem haben 10% ein offenes Ohr für einen anderen Viehhändler

9,7% der Zuchtsauenhalter sind an einem Gespräch mit einem anderen Viehhändler interessiert. Je größer der Betrieb, umso höher ist das Interesse. Bei den Betrieben ab 500 Zuchtsauen stehen 12,1% einem Gespräch positiv gegenüber. In der Größenklasse 200 bis 300 Zuchtsauen liegt der Prozentsatz bei 8,9%.

jtg_agridirect_schweinehalter_2

jtg_agridirect_schweinehalter_4

Auch Mastschweinehalter sind zufrieden

Die Mastschweinehalter sind im allgemeinen sehr zufrieden mit ihrem Viehhändler, der ihnen die Ferkel liefert und die Mastschweine abkauft. 94%, arbeiten gerne mit ihrem Händler zusammen, jedoch wollen 9,1% auch mal mit einem anderen Viehhändler ins Gespräch kommen.

Quelle: AgriDirect, 24.11.2016


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*