traktorpool Checkliste zum Traktorkauf

4. August 2017 | 7:54 JT MaschinenServiceSponsored PostWerbung

 | Sponsored Post / Werbung

Foto ©: Florian Tastowe | top agrar

Wer kennt es nicht, der alte Traktor hat seinen Dienst mehr als erfüllt und wird zunehmend anfälliger für kleinere Wehwehchen. Ob kleiner Bauer im Nebenerwerb, oder großer Industrielandwirt: an diesem Punkt stehen alle vor der gleichen Herausforderung. Ein neuer Traktor muss her, denn ohne geht es nicht. Ob auf dem Acker, im Stall oder zum Transport von Vieh und Maschinen: Traktoren werden in zahlreichen landwirtschaftlichen Bereichen für die alltägliche Arbeit benötigt und eingesetzt.

Die Vielzahl an unterschiedlichen Herstellern, Modellen und Fahrzeugeigenschaften ist für weniger geübte Landtechnik-Käufer eine Hürde bei der Beschaffung einer neuen Maschine. Zudem stellt der Kauf oftmals eine große Investition für die Landwirte dar. Viele greifen daher gerne auf Gebrauchtmaschinen zurück. Diese sind nach einigen Nutzungsjahren noch gut in Schuss und häufig kann auch ein echtes Schnäppchen ergattert werden.

trakorpool.de bietet Landwirten und Interessierten die geeignete Plattform, für den Kauf eines gebrauchten Traktors. Auf dem führenden Marktplatz finden sie eine attraktive und umfangreiche Auswahl mit über 135.000 Angeboten für gebrauchte Landtechnik zum Kauf oder zur Miete. Hier können sämtliche Traktoren, vom Schmalspurtraktor und Frontlader über Forsttraktoren und Kommunaltraktoren bis hin zu Oldtimern von Händlern und Privatverkäufern erworben werden.

Unabhängig davon welcher Trecker gekauft wird, gibt es einige wichtige Punkte, die beachtet werden sollten um den Kauf zum Erfolgserlebnis zu machen!

Die technischen Eigenschaften und Funktionalitäten stellen einen der wichtigsten Punkte in diesem Zusammenhang dar. Bei der Besichtigung und einer ausgiebigen Probefahrt können sie am besten überprüft und in Betrieb getestet werden. Bremsen, Motor, Getriebe, Reifen und Räder, vollständige Papiere, Wirtschaftlichkeit und vieles mehr: Damit Sie vor Ort an alle wichtigen Punkte denken, haben wir von traktorpool diese in unserer Checkliste zum Traktorkauf für Sie zusammengestellt.  Hier haben Sie alles auf einen Blick. Und das auch vor Ort bei der Besichtigung! Downloaden Sie sich hier einfach und bequem unsere Checkliste:

Vor dem Besichtigungstermin empfiehlt es sich mit der Recherche zum Traktormodell und den individuellen Funktionen zu beginnen. Bei der Entscheidung für eine Maschine sollte stets beachtet werden, dass eine geeignete Werkstatt in der Nähe ist. Im Bedarfsfall ist so die kurzfristige Versorgung mit Ersatzteilen und fachlichem Know-how sichergestellt. Am besten nehmen Sie Ihren persönlichen Experten gleich mit zur Besichtigung.

Foto ©: AGCO

Großen Wert sollten Sie darauf legen, dass der Traktor Ihren Bedürfnissen gerecht wird und optimal für die zu erledigenden Arbeiten geeignet ist. Die Maschine sollte die Eigenschaften und Funktionen aufweisen, die in der täglichen Arbeit gefordert sind. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Kauf langfristig zufrieden sind.

Wenn Sie den geeigneten Traktor gefunden und sich zum Kauf entschlossen haben, raten wir Ihnen den Kaufvertrag schriftlich zu fixieren. Je nachdem, ob Käufer und Verkäufer Privatpersonen oder Händler sind, gibt es verschiedene Kaufverträge, die geschlossen werden können. Auf traktorpool stellen wir Ihnen die verschiedenen Musterkaufverträge zum Download zur Verfügung.

Wenn Sie diese Punkte beachten, steht einem erfolgreichen Traktorkauf nichts mehr im Wege. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Kauf Ihrer neuen Maschine!

Falls Sie noch Fragen zum Kauf von gebrauchten Traktoren oder Landtechnik haben oder Sie zurzeit die passende Maschine für sich suchen, schauen Sie auf traktorpool vorbei!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*