TV-Tipp: Ausgerechnet Neuseeland

25. Dezember 2016 | 11:00 JT TV

  • Titel: Ausgerechnet Neuseeland
  • Datum: Sonntag, 25.12.2016
  • Sendezeit: von 16:40 Uhr bis 17:25 Uhr
  • Sender: ZDF
  • Art: Dokumentation
  • Autorin: Jeannine Apsel
Timo aus Schleswig-Holstein hat 620 Milchkühe auf seiner Maori-Farm, auf der Südinsel Neuseelands. Foto ©: ZDF/ Jeannine Apsel

Timo aus Schleswig-Holstein hat 620 Milchkühe auf seiner Maori-Farm, auf der Südinsel Neuseelands.
Foto ©: ZDF/ Jeannine Apsel

2004 reiste Timo aus Schleswig Holstein als Backpacker nach Neuseeland – und blieb. Heute betreibt er mit seiner Frau Jonna eine Farm am grünen Ende der Welt. Die bildstarke ZDF-Dokumentation „Ausgerechnet Neuseeland“ entführt am Sonntag, 25. Dezember 2016, 16.40 Uhr, in das Traumland vieler Deutscher. Unterhaltend nimmt sie die Zuschauer mit in die junge Farmerszene: Das Farming in Neuseeland wird weltweit als innovativste Variante der Landwirtschaft gefeiert. Der entlegene Inselstaat spielt auch in der globalen Milchwirtschaft ganz vorne mit. In ausdrucksstarken Bildern zeigt der Film die einzigartige Landschaft Neuseelands und stellt die Menschen vor, die hier leben und arbeiten.

Für die Dokumentation begleitet das Kamerateam die intensivste Zeit auf der Farm, die „Abkalbezeit“ im September und Oktober. Timo und Jonna müssen sich zusammen mit jugendlicher Verstärkung aus Deutschland um die täglich immer mehr werdenden Kälber kümmern und zwei Mal täglich 620 Kühe melken. Wie sieht ein Arbeitstag auf der riesigen Farm aus? Wer ist dabei, wenn bei Sonnenaufgang die neugeborenen Kälbchen draußen auf den Weiden „eingesammelt werden“? Und wie können die jungen Farmer Neuseelands so entspannt sein?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*