Verbesserung der Kapillarkraft

3. September 2013 | 13:21 JT AckerbauAusbildungBetrieb SurmannMaschinen

Auf eine Fläche von ca 4,5 ha habe ich gestern mit einem John Deere 6210R mit angebauten Kuhn Vari-Master 152 Pflug und daran ein Packer der Rabe Werke den Boden umgepflügt. Vor zwei Wochen stand hier noch der Weizen.

Beim Pflügen wird der Boden gelockert, gekrümelt und gleichzeitig sein Porenvolumen vergrößert. Dadurch gelangen Luft und Wärme in den Boden und die Bodenkapillare werden unterbrochen.
Mit einem Packer der unmittelbar hinter dem Pflug mit läuft wird der Boden in der Krumentiefe rückverfestigt und grobe Kluten werden zerkleinert. Die Garebildung wird begünstigt sowie die Austrocknung (Verbesserung der Kapillarkraft) verhindert.

Definition Kapillarkraft

Als Kapillarkraft wird jene Kraft bezeichnet, die Flüssigkeiten in einer Glaskapillare gegen die Schwerkraft nach oben steigen lässt. Ursächlich für diesen Effekt ist die Oberflächenspannung der Flüssigkeit und die Grenzflächenspannung zwischen Flüssigkeit und Kapillare.

Eine Antwort zu “Verbesserung der Kapillarkraft”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*