Verflixtes Wetter

16. August 2014 | 16:08 JT AusbildungBetrieb HoltmannErnteGetreide

Foto ©: JTG Agrar Service

Foto ©: JTG Agrar Service

Durch das wechselhafte Wetter wurden wir gezwungen immer wieder Pause beim Dreschen und Stroh pressen einzulegen.
Mittlerweile haben wir fast alles gedroschen nur noch eine Fläche fehlt auf der es aber derzeitig noch zu Nass ist. Ein großer Teil des gedroschenen Weizens haben wir durch eine Mühle (Wilhelmsen Mühle) gejagt, gemahlen und mit Säure eingelagert. Das restliche Getreide wurde Verkauft.

Foto ©: JTG Agrar Service

Foto ©: JTG Agrar Service

Weiterhin haben wir es nicht immer geschafft das Stroh zupressen also lieget noch welches auf dem Acker was wir noch wenden, schwaden, pressen und einfahren müssen. Das Stroh was wir schon gepresst haben wurde zum Teil in einer Scheune eingelagert, der Rest wurde zu einer Strohmiete aufgepackt und mit einem speziellen Vlies abgedeckt.

Foto ©: JTG Agrar Service

Foto ©: JTG Agrar Service

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*