Wie versprochen

12. Oktober 2012 | 23:07 JT AusbildungBetrieb WeimannGras/HeuMilchviehSchweine

Nachdem es ja gestern spät geworden ist und ich nur noch müde ins Bett gefallen bin heute mein Bericht für 2 Tage.

gestern, Donnerstag:
Nach dem Standardprogramm (Melken, Futter machen u. Spalten abschieben) haben wir das vor zwei Tagen geschnittene Gras zum zweiten mal gewendet damit es am Abend auf Schwaden zulegen. Als Schwade oder Schwad bezeichnet man das reihenförmig zusammengerechte bzw. abgelegte (geschwadete) Erntegut. Dies dauerte bist ca. 22:30 Uhr.
Zwischendurch haben wir 84 Schweine verladen, die vom Viehändler zum Schlachthof geliefert werden.

heute, Freitag:
Am Vormittag hat das Lohnunternehmen Milte das gestern auf Schwaden gelegte Gras zu Wickelballen gepresst. Leider konnte ich nicht dabei sein da ich auf dem Hof die tägliche Arbeiten abspulen musste.
Nachmittags habe ich zu groß gewordenen Kälber aus den Kälberboxen in den großen Kälberstall umgestallt.

Es war an beiden Tagen so viel zu tun das ich es nicht mal geschafft habe passende Fotos für diesen Blogeintrag zu schießen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vor dem Absenden bitte das Ergebnis aus der Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*